Richter 77414217201 Jungen Schuhe Blau Off White

B00KC5ESYW

Richter 7741.421.7201 Jungen Schuhe Blau (Off White)

Richter 7741.421.7201 Jungen Schuhe Blau (Off White)
  • Obermaterial: Leder
  • Innenmaterial: Textil
  • Sohle: Gummi
  • Verschluss: Kordelzug
  • Schuhweite: normal
Richter 7741.421.7201 Jungen Schuhe Blau (Off White) Richter 7741.421.7201 Jungen Schuhe Blau (Off White) Richter 7741.421.7201 Jungen Schuhe Blau (Off White) Richter 7741.421.7201 Jungen Schuhe Blau (Off White) Richter 7741.421.7201 Jungen Schuhe Blau (Off White)
Ein Angebot des  Medienhaus Lensing
Verben

EnBW muss 1,2 Milliarden Euro abschreiben

Sternzeichen
Zur Großbildansicht
DPA
Braunkohlekraftwerk: EnBW will zwei Blöcke seines Steinkohlekraftwerks in Heilbronn außer Betrieb nehmen. Außerdem wehrt sich der Konzern gerichtlich gegen ein Abschaltverbot für Kraftwerke in Marbach und Walheim

Erst RWE, jetzt EnBW: Der Absturz der Preise an der Strombörse zwingt auch den drittgrößten Versorger EnBW dazu, auf seine Kraftwerke eine Milliardensumme abzuschreiben. Der Konzern will Kraftwerke abschalten und den Wandel zu Erneuerbaren beschleunigen.

Stuttgart - Der Karlsruher Konzern kündigte am Dienstag eine Wertberichtigung von rund 1,2 Milliarden Euro auf seinen Kraftwerkspark an. Dazu kämen höhere Verlustrückstellungen in Höhe von 300 Millionen Euro. Branchenvize RWE hatte zuletzt zu Jahresbeginn den Wert seiner Anlagen um 3,3 Milliarden Euro reduziert.

"Wir haben den Wert der Kraftwerke runtergesetzt. Vor allem bei den Kohlekraftwerken müssen wir uns künftig auf weniger Erträge einstellen", sagte ein EnBW-Sprecher. Die Erwartungen hätten sich deutlich verschlechtert, begründete der Konzern seinen Schritt: "Eine Verbesserung der Marktsituation ist nach Einschätzung der EnBW mittelfristig nicht in Sicht." Die Preise seien "unter jede Schmerzgrenze gesunken", fügte der Sprecher hinzu.

Unrentable Kraftwerke machen dem Unternehmen zu schaffen: EnBW will zwei Blöcke seines Steinkohlekraftwerks in Heilbronn außer Betrieb nehmen. Außerdem wehrt sich der Konzern zurzeit gerichtlich gegen ein Abschaltverbot für Kraftwerke in Marbach und Walheim (beide Kreis Ludwigsburg). Das Unternehmen hat konventionelle Kraftwerke an sieben Standorten, an weiteren ist er beteiligt.

Fokus auf erneuerbare Energien - Investitionen in Baltic 2

Die Milliarden-Sonderbelastungen hätten aber keinen Einfluss auf das operative Ergebnis, betonte der drittgrößte deutsche Energieversorger. "Mit dem operativen Geschäft haben sie nichts zu tun", sagte der Sprecher weiter. Auch würden sie nicht als Grundlage für die Bemessung der Dividende genommen. Der Halbjahresabschluss soll am 1. August vorgestellt werden.

Die Prognose für das operative Ergebnis im laufenden Jahr bleibe zunächst unverändert: Das Unternehmen hatte angekündigt, 2014 auf dem Niveau des Vorjahres (2,2 Milliarden) bis maximal fünf Prozent darunter zu bleiben.

  • adidas Herren Adilette Badeschuhe Pink Haze Coral/Haze Coral/Haze Coral
  • Never Mind The Markets
  • Nike Premier Herren Fußballschuhe Schwarz Black/Summit whiteorange Blazer
  • An der Strategie von EnBW werde sich nichts ändern, sagte der Sprecher. "Wir setzen schon seit geraumer Zeit nicht mehr auf fossile, konventionelle Energien, sondern auf die Erneuerbaren", sagte er. EnBW investiert kräftig in neue Projekte - etwa in ein Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk in Nordrhein-Westfalen, den Ostsee-Windpark Baltic 2 und den Netzausbau.

    Der Konzern ist fast ganz in öffentlicher Hand: Hauptaktionäre sind mit je 46,75 Prozent das Land Baden-Württemberg und der Zweckverband Oberschwäbische Elektrizitätswerke. Im vergangenen Jahr erzielte EnBW einen Umsatz von 20,5 Milliarden Euro. Unterm Strich blieb ein Gewinn von 51 Millionen Euro nach 484 Millionen im Vorjahr

    Washington will das seit 2006 unter  Uno -Sanktionen stehende Regime in Pjöngjang wirtschaftlich und diplomatisch weiter isolieren  - und fordert dabei von allen Verbündeten Unterstützung ein. Das Weiße Haus berichtete Anfang Juli in einer Mark Nason von Skechers Santee Fashion Sneaker White
     darüber, dass Präsident Trump in einem Telefonat mit Sisi betont habe, wie wichtig die konsequente Umsetzung der Sanktionen sei. Nicht ohne Grund.

    Die Zusammenarbeit zwischen Ägypten und Nordkorea reicht bis in die Zeit des Kalten Krieges zurück. Pjöngjang bildete Piloten der ägyptischen Luftstreitkräfte Anfang der Siebzigerjahre aus,  Kairo  lieferte Nordkorea damals Scud-B-Raketen. Und bis heute umgeht die Kim-Dynastie vermutlich mit ägyptischer Hilfe das Waffenembargo.

    Join us on Facebook, follow us on Twitter, and subscribe to our Youtube channel or RSS feed
    adidas Originals MUTOMBO Blau Schwarz Herren Sneakers Schuhe Neu
    Red Tape Herren Broxton Stiefel Schwarz Schwarz
    Theodorstraße 178 - 40472 Düsseldorf - Germany